At A Glance: Wer sind wir?

Was uns bewegt und wer wir sein wollen.

WIR SIND TEIL DER RIEDEL-GRUPPE

Wir, die RIEDEL Networks, sind ein global agierender Netzwerkanbieter aus Butzbach, der sich auf maßgeschneiderte Netzwerke für Unternehmen und den Broadcastbereich konzentriert. Als Teil der RIEDEL Communication Gruppe in Wuppertal sind wir im vollständigen Privatbesitz von Thomas Riedel und greifen auf eine Firmenstruktur aus über 1.000 Kollegen, an über 30 Standorten in Europa, Australien, Asien und Amerika zu.

RIEDEL Networks ist ein 100%iges Unternehmen der RIEDEL Communications Gruppe in Wuppertal, Deutschland, und ist vollständig im Privatbesitz von Thomas Riedel.

RIEDEL Networks im Kontext der RIEDEL-Gruppe

Seit vielen Jahren bauen wir überaus erfolgreich individuelle Netzwerklösungen für unsere Kunden. Ganz gleich, ob kleiner Mittelständler, multinationaler Konzern oder Broadcaster der Extraklasse: unsere Arbeitsweise fußt immer auf gleichen Werten. Das Resultat: Wir arbeiten mit Spaß, Leidenschaft und einer gehörigen Portion Verantwortungsbewusstsein an den Netzwerken der Zukunft.
Michael Martens, CEO RIEDEL Networks

Michael Martens, CEO RIEDEL Networks

UNSERE WERTE

Partnerschaftlich

Partnerschaftlich

Intern und extern:
Wir sind stolz darauf, ein zuverlässiger Partner zu sein

Offen

Offen

Wir kommunizieren offen und ehrlich durch transparente Prozesse und Teamarbeit.

NAHBAR

Nahbar

Geschäftsbeziehungen sind auch Beziehungen:
Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital

Verantwortungsbewusst

Verantwortungsbewusst

Leidenschaft, Engagement und Verantwortlichkeit bestimmen UNSER HANDELN

Kundenzentriert - und fokussiert

Kundenzentriert - und fokussiert

Wir stellen unsere Kunden in den Mittelpunkt unseres gesamten Handelns. Dies spiegelt sich in der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen, unserer Verfügbarkeit und der Wertschätzung wider, die wir unseren Kunden entgegenbringen.

UNSERE soziale Verantwortung

  • Bei Riedel Networks konzentrieren wir uns nicht nur auf das Geschäft, sondern auf die Auswirkungen unseres Geschäfts und unseres Verhaltens auf die Umwelt, die Gemeinschaften und die Menschen, die mit und für uns arbeiten.

  • Wir aktualisieren stetig unser Backbone-Equipment auf den neuesten Standard, um unseren CO2-Verbrauch so gering wie möglich zu halten. Unsere Firmenwagenpolitik ist auf eine CO2-Emission von aktuell maximal 100 g/km ausgerichtet.

  • Riedel Networks unterstützt seine Mitarbeiter mit flexiblen Arbeitslösungen, um in Verbindung mit Desktop-Virtualisierung auch von zu Hause arbeiten zu können. Wir sehen einen starken Vorteil einer guten Work-Life-Balance sowohl für unsere Mitarbeiter als auch für das Unternehmen.

CASTLE OF FIBER GLASS

Der RIEDEL NETWORKS Campus in Butzbach

  • Ja, unser Büro ist in einem Schloss.

  • Nein, wir haben keinen Wassergraben.

  • Und unser Chef sitzt auch nicht öfter auf dem Thron, als alle anderen.

Das Landgräfliche Schloss Butzbach war ursprünglich eine Stadtburg der Herren von Falkenstein.

Heutige Grabungen im Schlossareal haben jedoch ergeben, dass sich wohl schon gegen 1200 eine kleine ringförmige Wasserburg an der Stelle befunden hat. Die Falkensteiner erweiterten um 1390 das Anwesen, dann war es Sitz der Familie von Eppstein-Königstein, des Erzbischofs von Mainz, schließlich landgräflich-hessisches Burgschloss. Landgraf Philipp von Hessen-Butzbach (1609-1643) baute das 1603 zum Teil abgebrannte Schloss unter Einbeziehung eines spätmittelalterlichen Kernbaus als stattliche Residenz wieder auf.

Das Schloss besaß ein Observatorium. So war in den Jahren 1621 und 1627 der Astronom Johannes Kepler zweimal hier zu Gast. 1898 wurde das Schloss in eine Infanterie-Kaserne umgewandelt und erhielt den Namen Schloss-Kaserne. Das landgräfliche Schloss ist ein ursprünglich zweiflügeliger Bau, der Westflügel entstand erst mit einer umfangreichen Kasernenerweiterung der Jahre 1935/36. Von 1951 bis 1992 wurde die Kaserne durch die United States Army genutzt. Nach dem Abzug der Truppen wird das Schloss zivil genutzt.

RIEDEL Networks nutzt 2 Stockwerke im Westflügel und eine weitere Etage im Südflügel des Landgrafenschlosses.

Schlossführung gefällig? kommt vorbei und besucht uns!

MEILENSTEINE

Es war einmal, vor gar nicht allzu lange zeit …

Michael Martens
Michael Martens

Chief Executive Officer

Bis hier hin durchgehalten?

Offensichtlich haben Sie ordentlich Durchhaltevermögen oder ernsthaftes Interesse an unserem Unternehmen? Wir sollten uns einmal persönlich unterhalten!